Nahrung aus der NaturSurvival PflanzenSurvival Wissen

Survival Nahrung: Warum Du besonders auf Wurzel achten solltest…

Auch wenn Du hunderte wilde Pflanzen kennst musst das nicht bedeuten, dass Du im Survival ausreichend pflanzliche Notnahrung kennst. Es ist nicht wichtig ein große Anzahl von Pflanzen zu kennen, sondern ein paar nahrhafte Pflanzen nutzen zu können. Welche Survival Pflanzen das sind lernst Du in diesem Survival Blog Beitrag.

Die 3 Top Survival Nahrungspflanzen im Überblick

Die Auswahl war eigentlich nicht schwer, denn diese 3 Top-Nahrungspflanzen haben folgendes Aspekte gemeinsam:

  1. sie sind das ganze Jahr über zu finden
  2. haben wenige giftige Doppelgänger
  3. liefern Kalorien und tragen so zu einer positiven Energiebilanz bei

Aber nun genug theoretisiert – hier kommen die 3 Top-Survival-Pflanzen:

  1. Große Klette (Korbblütengewächs)
  2. Rohrkolben (Süßgras) -> Achtung Verwechslungsgefahr möglich
  3. Schilf (Süßgras)

Bei diesen Pflanzen interessiert uns als Nahrungsquelle die Wurzel, also das Speicherorgan. Hier sind die meisten Kalorien gespeichert. Während Blätter und Blüten gute Lieferanten für sekundäre Pflanzenstoffe sind sind es die unterirdischen Pflanzenteile die Kohlenhydrate liefern.

Survival Pflanzen Nahrung
Ein Teilnehmer des Survival Notnahrung Trainings sucht nach einjährigen Klettenpflanzen.

Die Große Klette – eine Survival Pflanze

Abgesehen davon, dass die Pfahlwurzeln der großen Klette zwischen 50 und 80 kcal pro 100 Gramm auf den “Survival-Speiseplan” bringen, bietet dieser Korblüter noch weitere Anwendungen. Und das Beste ist, dass Du die große Klette einfach bestimmen und mit keiner Giftpflanze verwechseln kannst.
Eine kurze Übersicht über die Einsatzmöglichkeiten der großen Klette findest Du in diesem Survival-Video.

Survival-Nahrungskurse, die Dich interessieren könnten

Der Rohrkolben als Survival Nahrung

Rohrkolben findest Du an Gewässern und ich bin mir ziemlich sicher, dass Du diese Pflanze bereits gesehen hast. Sehr typisch ist der dunkle Kolben am Ende des langen Stängels. In diesem Wachstumszustand ist auch keine Verwechslung möglich. Aufpassen musst aber im Frühjahr. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Verwechslung mit der giftigen Sumpf-Schwertlilie möglich.

Bei der Anwendung musst Du folgende Punkte beachten:

  1. die Pflanze ist in unseren Breiten geschützt
  2. koche die geernteten Wurzeln umbedingt ab. Sie werden wahrscheinlich mit Erregern kontaminiert sein
  3. achte auf die Verwechslungsgefahr mit der Sumpf-Schwertlilie

Kennst Du noch weitere Verwendungsmöglichkeiten des Rohrkolben im Survival und Bushcraft?
In diesem Video gebe ich Dir eine kleinen aber unvollständigen Überblick:

Du willst in der Natur leben und überleben lernen?

Wenn Dir die Informationen weitergeholfen haben, dann ist vielleicht mein Survival-Mentor-Programm das Richtige für Dich.
Ein ganzes Jahr lang bekommst Du jede Woche ein Video zum Thema Survival Wissen und Fertigkeiten. Darin sind genau solche Tipps und Tricks enthalten.
Bei Interesse besuche mein Survival-Mentor-Programm

Mehr über 

Survival, Wildnis & Natur Trainer mit Spezialgebiet Survival Nahrung.
Survival ist eine Kernkompentenz des Menschens und macht eine Menge Spaß!

    Folge mir auf
  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.