Survival Wissen

61-jähriger Waldläufer, ein Waldversteck und warum es aufgeflogen ist?

Ein 61-jähriger Waldläufer lebt Jahre lang versteckt in einem Wald. Sein Waldversteck ist nun aufgeflogen.
Warum? Das erfährst Du in diesem Survival Blog Artikel.

Der Mann lebte allein im Wald und hat sich dort ein tolles Versteck und eine wunderbare Langzeit-Survival-Unterkunft gebaut. Wirf einen Blick auf sein Waldversteck:

Die wichtige Frage: Warum ist es aufgeflogen und der Mann im Gefängnis?

Der Mann war als Einbrecher in der Umgebung unterwegs. Warum? Unter Anderem weil er an Nahrung kommen musste.
Es ist leider nicht so einfach im Wald an kalorienreiche Nahrung zu gelangen.

Doch genau der Faktor Nahrung ist die entscheidende Komponente wenn es um Langzeit-Survival geht.
Wenn kein Supermarkt zur Verfügung steht brauchst Du klare Strategie und Survival Taktiken um dennoch
an Nahrung zu kommen.

Was kannst Du draußen essen? Ein gute Frage auf die ich sehr oft als Antwort: “Beeren und Pilze” bekomme.
Doch genau diese beiden Kategorien von Nahrung sind besonders gefährlich!
Gefährlich? Ja, denn wenn Du nicht weißt welche Beere oder Frucht Du gerade essen willst oder welche Beere Du verspeisen
willst gehst Du ein massives Risiko ein.

Besonders Beeren und Pilze habe eine Vielzahl von giftigen Vertretern. Wissen ist also besonders in diesem Bereich wichtig.
Wenn Du unabhängig in der Natur an Nahrung kommen willst, dann schau bei Survival-Nahrungsprogramm vorbei

Mehr über 

Survival, Wildnis & Natur Trainer mit Spezialgebiet Survival Nahrung.
Survival ist eine Kernkompentenz des Menschens und macht eine Menge Spaß!

    Folge mir auf
  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • youtube

Ein Gedanke zu „61-jähriger Waldläufer, ein Waldversteck und warum es aufgeflogen ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.