Survival Training

Ständig im Survival Training bleiben

Erfolgreiche Sportler trainieren gezielt und permanent an Ihren Fähigkeiten. Auch Rhetoriker, Mathematiker und andere geistig arbeitende Menschen trainieren Fähigkeiten und Fertigkeiten ständig und erweitern so die eigenen Möglichkeiten.

Auch im Survival Training oder beim Bushcraft macht es Sinn immer wieder Fähigkeiten zu trainieren, die man schon “gemeistert” hat. Denn der Weg zur wahren Meisterschaft liegt nun mal im Tun. Aber ich muss mich auch selbst an der Nase nehmen. So habe ich nach langer Zeit wieder den Hand Drill, also Feuerbohren mit der Hand geübt. Es geht dabei darum, durch Reibung von Hölzern Glut zu Bohren und diese dann in einem passenden Zundernest in Feuer umzuwandeln.

Egal um welche Fertigkeit es sich handelt, es macht Sinn und eine Menge Spaß diese immer wieder auszuprobieren. Das hält Dich “Survival Fit” und bringt Dir neue Erkenntnisse. Zumindest ist es bei mir der Fall und warum sollest nicht auch Du vom periodischen Üben profitieren. Also viel Spaß beim Survival & Bushcraft Training zu Hause oder im Wald.

Mehr über 

Survival, Wildnis & Natur Trainer mit Spezialgebiet Survival Nahrung.
Survival ist eine Kernkompentenz des Menschens und macht eine Menge Spaß!

    Folge mir auf
  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.