Survival Wissen

Survival Pflanzen: Nelkwurz

Die Nelkwurz kann in Survival Situationen beim längeren Überleben in der Wildnis sehr hilfreich sein. Warum sehen wir gleich…

Anwendung im Survival: Nahrungsquelle, einfaches Heilmittel, Insektenschutz

Nahrung im Survival
Die Nelkwurz ist grundsätzlich eine essbare Pflanze. Konkret können die jungen Blätter aber auch die Wurzel (Rhizom) gegessen werden.
Bitte aber nicht übertreiben, denn es kann bei der Aufnahme von großen Mengen zu Schwindel und anderen unangenehmen Nebenwirkungen kommen.
Und im Survival gehen wir ja bekanntlich allen Risiken aus dem Weg…

Eine interessante Beobachtung hat mich auch eine andere Anwendung im Survival gebracht. An den unteren Bereichen der Nelkwurzen findet man im Sommer häufig Schaumzikaden, die ebenfalls als Survival-Notnahrung verwendet werden können.

einfaches Heilmittel
Besonders bei Zahnschmerzen oder Zahnfleischproblemen kann die Wurzel zerkaut werden und setzt so einen Stoff, das Eugenol frei.
Dieses Nelkenöl wirkt schmerzstillend und antibakteriell – nicht ohne Grund setzt auch die moderne Zahnmedizin Eugenol bei der Behandlung ein.

Insektenschutz
Das Nelkenöl hat einen weiteren positiven Effekt – Es wehrt Insekten ab. Mit dem Saft der Wurzel einreiben hilft um Milben, Zecken und andere lästige Insekten abzuwehren.

 

Mehr über 

Survival, Wildnis & Natur Trainer mit Spezialgebiet Survival Nahrung.
Survival ist eine Kernkompentenz des Menschens und macht eine Menge Spaß!

    Folge mir auf
  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.