Survival Wissen

Privates Bushcraft Training im Bayrischen Wald

Ich war mit Lasse & Michael aus dem Bayerwald zum Bushcraften unterwegs. Ein paar Eindrücke meiner Reise in den Bayerwald…

Feuerkäferlarve
Unter der Rinde einer Birke konnte ich eine Käferlarve finden. Es handelt sich meiner Meinung nach um die Larve eines Feuerkäfers.
Grundsätzlich sind Käferlarven essbar aber nur abgekocht.

Quelle im Wald finden
Mitten im Wald konnten wir eine Quelle entdecken. Die Quelle entspringt an einem Westhang und liegt in einem relativ feuchten Bereich des Waldes – Nicht verwunderlich…

Spechtschmiede Harzquelle
Wer aufmerksam durch den Wald geht kann immer wieder solche Löcher in Bäumen entdecken. Hier hat der Specht eine Fichte bearbeitet.
Der Baum ist voll mit Käferlarven, deren Bohrlöcher auch überall zu sehen waren.
Solche Bereich sind gut um frisches und oft relativ reines Harz zu sammeln.

Birkenrinde finden
Da dieser Bereich des Bayrischen Waldes sehr naturbelassen ist, kann man immer wieder umgefallene Birken finden.
Die Rinde lässt sich einfach anziehen. Zunder sammeln geht wohl nicht einfacher.

Kochstein Bushcraft
Dieser flache Stein wird mein neuer Kochstein. Solche Kochsteine werden am Rand des Feuers gelegt und so erhitzt.
Dann kann Fleisch oder andere Nahrungsmittel gebraten werden. Hmm 🙂

Bushcraft Lager
Im Bushcraft Lager. Ein Lean-to mit vorgebauten Reflektor um die Hitze des Feuers zu halten. Schön gemacht!

Bushcraft Österreich Survival
Das gute Leben am Lagerfeuer. Wunderbar!

Harzkleber mit Asche herstellen
Dazu wird Harz, das so rein wie möglich sein sollte bis zum Schmelzen erhitzt (nicht kochen). Dann wird ein Wenig Holzasche untergemischt. Die Asche dient Härter. Also nicht zu viel Asche verwenden, sonst wird der Kleber spröde…

 

 

Mehr über 

Survival, Wildnis & Natur Trainer mit Spezialgebiet Survival Nahrung.
Survival ist eine Kernkompentenz des Menschens und macht eine Menge Spaß!

    Folge mir auf
  • facebook
  • googleplus
  • twitter
  • youtube